Letzte Meldungen

Anna-Katharina-Emmerick-Str. 29 - 48249 Dülmen
Augustinus-Schule
Die Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Dülmen können nicht nur einfach „Grün schneiden“, sondern auch Spezialwünsche erfüllen. Die Augustinus- Schule hatte darum gebeten, die üppig gewachsenen Weiden auf dem Schulhof so zu beschneiden, dass der ursprünglich vorhandene und außer Form geratene „Weidendrache“ wieder sichtbar wird (vgl. weidenprojekt). Mit Fantasie, Freude an einer kreativen Aufgabe und fachlichem Geschick erledigten die Mitarbeiter des Bauhofes wie man sieht diese Aufgabe mit Bravour. Die Schulgemeinschaft bedankt sich dafür ganz herzlich. So manches Kind verschwindet in der Sommerhitze gern im kühlen, schattigen Drachenbauch zum Spielen und Lesen.

Der Weidendrache wird wieder sichtbar

Die Heilung des Gelähmten – ein Musicalprojekt des Kinderchors Maria Königin

Sieben Wochen Probezeit reichten für die 34 Kinder des Kinderchores Maria Königin aus, um ihr neues Kindermusical einzustudieren. Unter der Leitung von Leo Michalke und Ingrid Weppelmann wurde die Handlung nach der bekannten Geschichte aus dem Neuen Testament eingeübt:  "Einen Freund lässt man nicht im Stich", denken sich die Freunde des gelähmten Mannes. Sie haben gehört, dass Jesus Menschen gesund machen kann. Deshalb tragen sie den Kranken auf seinem Bett zu Jesus hin. Aber, was ist das? Der Zugang zu Jesus ist hoffnungslos versperrt! Zu viele Leute waren schon vorher da, um ihn um Hilfe zu bitten. Doch da haben die Freunde eine außergewöhliche Idee ... Sieben Lieder machten diese Handlung lebendig und interessant, besonders auch deshalb, weil der Chor sie mit Begeisterung vortrug. Die Musik wurde von Matthias Hansmann komponiert und von den Kindern in einem schwungvollen Mini-Musical von ca. 25 Minuten Länge dargeboten. Sowohl der Chor als auch die Solisten sangen ihre Liedbeiträge mit viel Freude. Kostüme und Bühnenbild waren in Eigenarbeit kreativ und mit viel Bastelfreude hergestellt worden. So fanden die Schulkinder der Augustinus-Schule die beiden Aufführungen extra für sie toll und regten sie an, nicht nur über die Geschichte, sondern auch über eine Teilnahme am Kinderchor nachzudenken. Schließlich ist ja nach dem Musical immer auch vor dem nächsten Musical ...

Herzlich Willkommen!

Die Augustinus-Schule begrüßt 72 Schulanfänger*innen und freut sich auf neugierige, motivierte und wissbegierige Kinder. Hier die Fotos, die wie in den vergangenen Jahren die Dülmener Zeitung zur Verfügung stellt. Vielen Dank dafür!
Klasse 1a
Klasse 1b
Klasse 1c

Verlosung des Vereins der Freunde und Förderer der Augustinus- Schule e.V.

Foto: DZ
Foto: DZ
Foto: DZ
aus: Streiflichter Dülmen vom  06.09.2017

Entwicklung der Augustinus-Schule

Bald werden in der Nähe der Schule weitere Wohngebiete erschlossen (z.B. Alte Badeanstalt, s.u.). Es kann mit ca. 350 neuen Wohneinheiten gerechnet werden. Das hat zur Folge, dass auch viele Familien mit Kindern einziehen und die Augustinus-Schule für alle zu eng werden kann. Deshalb finden erste Überlegungen statt, wie das Schulgebäude samt Turnhalle an den Bedarf angepasst werden kann (s. Pfeile). Hier wird der Schulträger entsprechende Vorschläge machen, um Beratungen und Entscheidungen der politischen Gremien vorzubereiten. Damit soll gesichert werden, dass die Augustinus-Schule auch in Zukunft ein attraktiver Lern- und Lebensraum für die Kinder bleibt. Die Schule hat ein pädagogisches Raumkonzept entwickelt, dass eine Ertüchtigung der vorhandenen Schulgebäude und eine bauliche Weiterentwicklung vorsieht. Hier kann man das Konzept als Pdf-Datei einsehen.
Anna-Katharina-Emmerick-Str. 29 - 48249 Dülmen

Zeitungsberichte aus den „Streiflichter“ Dülmen

Mit „Superhelden“ zum Ernährungswissen

Theaterpädagogik vermittelt die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung Höchst neugierig und erwartungsvoll freuten sich die vierten Klassen der Augustinus-Schule auf das, was sie erwartete: Das Gorilla-Ernährungstheater aus Köln war an die Schule gekommen. Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Die Schauspielerinnen Julia Knorst und Luisa Hegge, unterstützt von Autor und Regisseur Maik Giesbert, stellten sich vor und erklärten zunächst den besonderen Namen der Theatergruppe. Der Name „Gorilla“ steht für die Stärke und den Mut zur gesunden Ernährung. Denn erst durch die richtigen Lebensmittel können wir uns kraftvoll bewegen und aktiv am Leben teilnehmen. Mit Spielwitz und in passenden Verkleidungen schlüpften die beiden Akteurinnen in die Rolle von „Ernährungs- Superhelden“. Da gab es Carbo, Proti und Fatso, die die Nährstoffe Kohlenhydrate, Proteine und Fette in Person darstellten. Als Kandidaten einer TV-Show traten sie gegeneinander an und beschlossen am Ende ein gemeinsames Fitness-Abkommen. Vita-Man (Vitamine) und Minerata (Mineralsalze) standen leider im Stau, sodass sie nur aus der Ferne ihre wichtigen Beiträge zur Ernährung deutlich machen konnten. Die Theaterpädagogik vermittelte hier durch die abwechslungsreichen Charaktere auf unterhaltsame und spielerische Art Wissen  und verankerte es vor allem auch im Gedächtnis der Kinder. Die Zusammenfassung des Ernährungswissens gelang durch den Aufbau der Ernährungspyramide in einer weiteren Szene. Hier war Pharao Tut Anch Vital durch den Baumeister Hassan vom Bau einer Ernährungspyramide zu überzeugen. Dieser hatte nämlich die Neigung, sich einseitig und vor allem zu süß und fettig zu ernähren. Dank Hassans Geschick gelang es jedoch, den Herrscher und sein ganzes Volk durch die ausgewogene Aufnahme aller Nährstoffe im richtigen Mengenverhältnis gesund und fit zu halten. Zum Abschluss des Ernährungstheaters gab es den Hip-Hop-Song „Schlaraffenland“. Hier erfuhren die Kinder Wichtiges über die Herkunft unserer Lebensmittel und welchen Einfluss jeder Einzelne beim Einkauf wahrnehmen kann. Die Kinder der Augustinus-Schule bedankten sich mit großem Applaus beim Schauspielerteam und bei Dirk Gärtner, dem Leiter des KompetenzCentrums Dülmen der VR-Bank Westmünsterland e.G. Als Vertreter der VR Bildungsinitiative Westmünsterland, die die Kosten der Schulaktion trug,  begleitete er die Theateraufführung und war vom lebendigen Lernen begeistert.

Letzte Meldungen

Jubiläums-T-Shirt

Liebe Eltern, vielleicht haben Sie es schon beim Besuch der Zirkusvorstellungen gesehen: Der Förderverein hat Schul-T-Shirts herstellen lassen und bietet sie nun allen Schülerinnen und Schülern der Augustinus-Schule an. Das T-Shirt ist einheitlich in der Farbe Grün erhältlich und trägt auf der Brust unser Schullogo in limitierter Sonderauflage zum 50jährigen Schuljubiläum 2016. Ein Original- T-Shirt können Sie im Fenster am Eingang anschauen. Die Erfahrung zeigt, dass ein solches Schul-T-Shirt bei den Kindern den Stolz auf die eigene Schule und das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern kann. Ihr Kind kann es in der Schule, im Sportunterricht oder auch privat tragen. Wir sind stolz darauf, das T-Shirt in hoher Qualität mit brillantem Vierfarbdruck zum günstigen Preis von 10 € anbieten zu können. Vielleicht gefällt Ihnen (oder den Großeltern) ja die Idee, Ihrem Kind ein Schul-T-Shirt zu Weihnachten zu schenken… Sollte sich Ihr Kind ein T-Shirt sehr wünschen und es Ihnen nicht möglich sein, Ihrem Kind ein T-Shirt zu finanzieren, wenden Sie sich bitte an den Förderverein. Herzliche Grüße vom Vorstand des Fördervereins der Augustinus-Schule Dülmen

Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer

der Augustinus-Schule e.V.

Auf der Mitgliederversammlung wurden Thomas Sawicki als Kassierer und Alice Penner als 2. Vorsitzende aus dem Vorstand verabschiedet. Als 2. Vorsitzende wurde Anna Bäumer und als Kassierer Jeffrey Roberts gewählt. Wir bedanken uns bei den aus dem Vorstand ausscheidenden Eltern für ihr Engagement zum Wohle der Schule und wünschen den neuen Vorstandsmitgliedern viel Freude und Erfolg bei der Vereinsarbeit. Hier der Vorstand des Fördervereins im Jahr 2017
Dr. Markus Dura Brigitte Albrink
Jeffrey Roberts Anna Bäumer
Anna-Katharina-Emmerick-Str. 29 - 48249 Dülmen
Augustinus-Schule

Letzte Meldungen

Jubiläums-T-Shirt

Liebe Eltern, vielleicht haben Sie es schon beim Besuch der Zirkusvorstellungen gesehen: Der Förderverein hat Schul-T-Shirts herstellen lassen und bietet sie nun allen Schülerinnen und Schülern der Augustinus-Schule an. Das T-Shirt ist einheitlich in der Farbe Grün erhältlich und trägt auf der Brust unser Schullogo in limitierter Sonderauflage zum 50jährigen Schuljubiläum 2016. Ein Original-T-Shirt können Sie im Fenster am Eingang anschauen. Die Erfahrung zeigt, dass ein solches Schul-T-Shirt bei den Kindern den Stolz auf die eigene Schule und das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern kann. Ihr Kind kann es in der Schule, im Sportunterricht oder auch privat tragen. Wir sind stolz darauf, das T-Shirt in hoher Qualität mit brillantem Vierfarbdruck zum günstigen Preis von 10 € anbieten zu können. Vielleicht gefällt Ihnen (oder den Großeltern) ja die Idee, Ihrem Kind ein Schul-T-Shirt zu Weihnachten zu schenken… Sollte sich Ihr Kind ein T- Shirt sehr wünschen und es Ihnen nicht möglich sein, Ihrem Kind ein T- Shirt zu finanzieren, wenden Sie sich bitte an den Förderverein. Herzliche Grüße vom Vorstand des Fördervereins der Augustinus- Schule Dülmen
Augustinus-Schule
Anna-Katharina-Emmerick-Str. 29 - 48249 Dülmen