Anna-Katharina-Emmerick-Str. 29 - 48249 Dülmen
Anna-Katharina-Emmerick-Str. 29 - 48249 Dülmen
Augustinus-Schule

Ausgabe 2 - Zweites Schulhalbjahr 2017 / 18

Defne schreibt über:
Wenn Johann Sebastian Bach erzählen könnte ... Hallo, ich bin Johann Sebastian Bach. Ich wurde am 21.03.1685 in Eisenach geboren. Ich habe sieben Geschwister. Als ich 9 Jahre alt war, starb unsere Mutter. Mein Vater heiratete ein halbes Jahr später noch mal, starb dann aber kurz darauf ebenfalls. Dann ging ich zu meinem großen Bruder nach Ohrdruf. Mein ältester Bruder war da Organist. Er sorgte für mich und brachte mir das Klavierspielen bei. Auf  meiner Schule lernte ich Georg Erdmann kennen, er war mein bester Freund. Irgendwann ging er nach Lüneburg und ich folgte ihm. Georg und ich waren auf dem Michaels Gymnasium. Da sangen wir im Chor. Im Jahr 1703 übernahm ich in Artstadt die Stelle als Organist. Ich spielte Geige, Orgel und Klavier.1705 besuchte ich Buxtehude in Lübeck. Ich wurde ein weltberühmter Komponist. Meine berühmtesten Stücke sind Toccata und Fuge und Badinerie. Defne
Calliope Roboter oder auch Mikrokontroller genannt Hallo zusammen, heute lernt ihr, wie man einen Calliope Roboter programmiert. So sieht Calliope aus: So ist der kleine Roboter ausgestattet: er hat eine LED-leuchte, vier Pins: 0, 1, 2, 3, einen Minus-Pin und einen Plus-Pin eine Taste A, eine Taste B, einen LED- Bildschirm mit 5x5 roten Leuchtdioden, einen Lautsprecher, ein Mikrofon. Ich kann dem Roboter Anweisungen erteilen, die er dann ausführt. Calliope versteht aber nur seinen Code. Wenn man ihm etwas sagen möchte, kann man das nur in seiner Sprache (= Code) tun. Ich wollte das Blaulicht von einem Polizeiauto nachmachen. Dafür habe ich das Programm „Open Roberta Lab“benutzt. Du erreichst es, wenn du diese Seite https://lab.open-roberta.org/ öffnest. Jetzt kannst du mit dem Coden beginnen. Wenn du links auf einen Schalter klickst, siehst du die Befehle. Das fertige Programm für ein Blaulicht sieht dann so aus: Leider kann man das Blaulicht nicht an- oder ausstellen, also muss ich noch einen Schalter programmieren. Das geht so: ((Fortsetzung folgt)) Jakob
ྕ ྕ ྕ ྕ ྕ ྕ ྕ ྕ
Nicidoos:
Mein neues Hobby: Coden mit Calliope!
Eine Geschichte von Awood und Gingsgungs (zwei Nicidoos Plüschtiere) Ich habe Awood zu meinem 9.Geburtstag bekommen. Meine Freundin Mia hat Gingsgungs irgendwann in der 3.Klasse gekauft. Gingsgungs  und Awood sind Nicidooschlüsselanhänger. Wir haben sie immer mit zur Schule genommen. Irgendwann haben Gingsgungs und Awood sich ineinander verknallt und Gingsgungs ist trächtig (schwanger) geworden. Ich lieh mir Gingsgungs aus. Ein paar Monate später wollte Mia Gingsgungs zurück haben.Ich brachte ihr sie eine Woche später mit. Es ist leicht geschrieben, aber Gingsgungs war ja noch trächtig und Awood war für sein Leben traurig. Er tat mir sehr leid, denn Mia glaubte nicht daran, dass die Nicidoos leben. Das hieß, dass sie sich nicht um Gingsgungs kümmerte. Deswegen war Awood ein echter Grisgrummel. Das ging so ungefähr 2-3 Monate. Dann fragte ich Mia in der Schule, ob ich Gingsgungs haben kann und ich ihr eine neue kaufe. Mia antwortete, dass sie lieber einen Pipp haben wollte. Also ging ich am Nachmittag zu Greiving (Spielwarenladen) und kaufte einen Pipp. Am nächsten Tag in der Schule gab ich ihr den Pipp und sie gab mir Gingsgungs. Awood und Gingsgungs sind wieder ein vereintes Paar!!!!! Mia und ich sind jetzt übrigens beste Freundinnen! Dies ist eine wahre Geschichte, äh das mit den Freundinnen! Eure Vanessa
                                ALLES ÜBER MINECRAFT – was ich wichtig und interessant finde! Die Spitzhacke ist eins der wichtigsten Werkzeug sie besteht aus Holz, Stein, Eisen, Gold und Diamanten so, wie auch die Schaufeln, Äxte und Schwerter. Schweine, Schafe,  Pferde, Wölfe und Kühe sind die wichtigste Tiere in MINECRAFT und die am meisten gesehenen. Eine Rüstung besteht aus Holz, Stein, Eisen, Gold und Diamanten. Die Monster sind sehr gefährlich. Ein Creeper explodiert, wenn du in seiner Nähe bist. Ein Zombie ist einer der einfachsten Mobs. Der Endermen ist sehr gefährlich. Der Enderdrache ist der zweitstärkste. Der Wizzard ist der stärkste. In einen Dorf ist ein Schmied. Beim  Schmied gibt es eine Truhe. In der Truhe sind meisten Eisen und Essen. Am Computerspiel „Minecraft“ gefällt mir besonders, dass man ganz einfach mit Blöcken spielen kann.  man mit Freunden spielen kann Maurice
Minecraft- ein Computerspiel
Augustinus-Schule
AUSGABE 1 im Jahr 2016
Augustinus-Schule

Warum ist die neuste Ausgabe von Klicker so alt? 

Und:  Wir haben Klicker Jubiläum!

Nach ungefähr zwei Jahren gibt es jetzt wieder Klicker. Jetzt fragt ihr euch bestimmt woran das liegt. Das liegt daran das wir in den zwei Jahren einfach keine Lehrer für Klicker hatten also konnten wir kein Klicker machen. Deswegen ist das alles was ihr findet auch so alt .  Außerdem haben wir Jubiläum weil es seit zehn Jahren an unserer Schule Klicker gibt. Wenn man es ganz genau nimmt möchte haben wir aber kein Jubiläum  weil ja zwei  Jahre fehlen. Aber jetzt sind wir ja da und erzählen euch von unserer Schule und was es sonst noch so zu berichten und zu erzählen gibt. Ich wünsche euch viel  Spaß mit unseren neuen Ideen!                                                                                                                                                            

 „Nützliche Sprüche“

Hallo Leute! Ich habe für euch ein paar nützliche Sprüche zusammen gesammelt: Ich mache gerne Sport. Deswegen auch so selten. Soll ja was besonderes bleiben. Weil Kakao am Baum wächst, ist Schokolade auch irgendwie Obst. Läuft zwar rückwärts und bergab, aber läuft, Zuhause ist da, wo man nicht den Bauch einziehen muss. Bevor ich mich jetzt aufrege,  ist es mir lieber egal. Liebe ist, wenn dich jemand frühmorgens anlächelt, obwohl du aussiehst, wie ein Waschbär auf Drogen Lass dich nicht unterkriegen, sei frech wild und wunderbar. Der leckerste Fisch ist immer noch das Schnitzel. Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Blumen vielleicht. Oder Gras. Gras geht. Ich bin nicht eingebildet. Mich gibt’s wirklich. Abenddämmerung ist wenn's mir abends dämmert, dass ich noch keine Hausaufgaben gemacht habe. Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer.
Bericht über das Schuljubiläum von Julius Die Augustinus-Schule hat im Jahr 2016 etwas zu feiern. Sie wird 50 Jahre alt und das wird mit dem Augustinustag und einer Schulfeier am 10. Dezember gefeiert. Eine große Schleife wurde um die Schule gebunden. Außerdem wurde eine goldene 50 an einen Eingang geklebt. Viele  Leute die mitfeiern wollen, werden eingeladen. Die Schüler haben Einladungen gebastelt, die an die Gäste verteilt werden. Es wurde eine 50 mit allen Schülern geformt und fotografiert. Wir bekamen Besuch von einem  Zirkus, bei dem die Kinder mitmachen durften. Am Ende gab es eine  Aufführung. Es hat super geklappt und alle Eltern waren stolz auf ihre Kinder. Manche Eltern haben eine DVD bestellt auf der sie Ihre Kinder sehen können.  Es gab auch einen Gottesdienst. Der fand am 7. Oktober um 10 Uhr auf unserem Schulhof statt. Die Eltern der Schüler waren dazu herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst gab es wie immer ein Frühstück mit allen Lehrern und Schülern.
AUSGABE 1 im Jahr 2016
Augustinus-Schule

Warum ist die neuste Ausgabe von Klicker so alt? 

Und:  Wir haben Klicker Jubiläum!

Nach ungefähr zwei Jahren gibt es jetzt wieder Klicker. Jetzt fragt ihr euch bestimmt woran das liegt. Das liegt daran das wir in den zwei Jahren einfach keine Lehrer für Klicker hatten also konnten wir kein Klicker machen. Deswegen ist das alles was ihr findet auch so alt .  Außerdem haben wir Jubiläum weil es seit zehn Jahren an unserer Schule Klicker gibt. Wenn man es ganz genau nimmt möchte haben wir aber kein Jubiläum  weil ja zwei  Jahre fehlen. Aber jetzt sind wir ja da und erzählen euch von unserer Schule und was es sonst noch so zu berichten und zu erzählen gibt. Ich wünsche euch viel  Spaß mit unseren neuen Ideen!                                                                                                                                                            

 „Nützliche Sprüche“

Hallo Leute! Ich habe für euch ein paar nützliche Sprüche zusammen gesammelt: Ich mache gerne Sport. Deswegen auch so selten. Soll ja was besonderes bleiben. Weil Kakao am Baum wächst, ist Schokolade auch irgendwie Obst. Läuft zwar rückwärts und bergab, aber läuft, Zuhause ist da, wo man nicht den Bauch einziehen muss. Bevor ich mich jetzt aufrege,  ist es mir lieber egal. Liebe ist, wenn dich jemand frühmorgens anlächelt, obwohl du aussiehst, wie ein Waschbär auf Drogen Lass dich nicht unterkriegen, sei frech wild und wunderbar. Der leckerste Fisch ist immer noch das Schnitzel. Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Blumen vielleicht. Oder Gras. Gras geht. Ich bin nicht eingebildet. Mich gibt’s wirklich. Abenddämmerung ist wenn's mir abends dämmert, dass ich noch keine Hausaufgaben gemacht habe. Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer.
Bericht über das Schuljubiläum von Julius Die Augustinus-Schule hat im Jahr 2016 etwas zu feiern. Sie wird 50 Jahre alt und das wird mit dem Augustinustag und einer Schulfeier am 10. Dezember gefeiert. Eine große Schleife wurde um die Schule gebunden. Außerdem wurde eine goldene 50 an einen Eingang geklebt. Viele  Leute die mitfeiern wollen, werden eingeladen. Die Schüler haben Einladungen gebastelt, die an die Gäste verteilt werden. Es wurde eine 50 mit allen Schülern geformt und fotografiert. Wir bekamen Besuch von einem  Zirkus, bei dem die Kinder mitmachen durften. Am Ende gab es eine  Aufführung. Es hat super geklappt und alle Eltern waren stolz auf ihre Kinder. Manche Eltern haben eine DVD bestellt auf der sie Ihre Kinder sehen können.  Es gab auch einen Gottesdienst. Der fand am 7. Oktober um 10 Uhr auf unserem Schulhof statt. Die Eltern der Schüler waren dazu herzlich eingeladen. Nach dem Gottesdienst gab es wie immer ein Frühstück mit allen Lehrern und Schülern.