Musicalprojekte

Anna-Katharina-Emmerick-Str. 29 - 48249 Dülmen
Augustinus-Schule

Die Heilung des Gelähmten – ein Musicalprojekt des Kinderchors Maria Königin

Sieben Wochen Probezeit reichten für die 34 Kinder des Kinderchores Maria Königin aus, um ihr neues Kindermusical einzustudieren. Unter der Leitung von Leo Michalke und Ingrid Weppelmann wurde die Handlung nach der bekannten Geschichte aus dem Neuen Testament eingeübt:  "Einen Freund lässt man nicht im Stich", denken sich die Freunde des gelähmten Mannes. Sie haben gehört, dass Jesus Menschen gesund machen kann. Deshalb tragen sie den Kranken auf seinem Bett zu Jesus hin. Aber, was ist das? Der Zugang zu Jesus ist hoffnungslos versperrt! Zu viele Leute waren schon vorher da, um ihn um Hilfe zu bitten. Doch da haben die Freunde eine außergewöhliche Idee ... Sieben Lieder machten diese Handlung lebendig und interessant, besonders auch deshalb, weil der Chor sie mit Begeisterung vortrug. Die Musik wurde von Matthias Hansmann komponiert und von den Kindern in einem schwungvollen Mini-Musical von ca. 25 Minuten Länge dargeboten. Sowohl der Chor als auch die Solisten sangen ihre Liedbeiträge mit viel Freude. Kostüme und Bühnenbild waren in Eigenarbeit kreativ und mit viel Bastelfreude hergestellt worden. So fanden die Schulkinder der Augustinus-Schule die beiden Aufführungen extra für sie toll und regten sie an, nicht nur über die Geschichte, sondern auch über eine Teilnahme am Kinderchor nachzudenken. Schließlich ist ja nach dem Musical immer auch vor dem nächsten Musical ...